Die Adventszeit

Vorbereitung auf das Weihnachtsfest Als Advent bezeichnen wir die Zeit vor Weihnachten. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Wort adventus ab, das so viel wie „Ankunft“ bedeutet. Die Christen bereiten sich in diesen Wochen auf die Ankunft des Herrn, das heißt die Geburt von Jesu Christi und das damit verbundene Weihnachtsfest vor. Zugleich erinnert der Advent daran, dass Christen das […]

Die Tradition der Weihnachtsgurke

Skurrile Dekoration für den Weihnachtsbaum Die Weihnachtsgurke ist ein Weihnachtsbraumschmuck in Form einer Essig-Gewürzgurke – aus Glas hergestellt. Obwohl es sich um einen deutschen Brauch handeln soll, ist diese Tradition bei uns bisher kaum bekannt. Beliebter Brauch in den USA In den USA ist es jedoch ein weitverbreiteter Weihnachtsbrauch, beim Schmücken des Weihnachtsbaumes als letztes Schmuckstück die Weihnachtsgurke im Baum […]

Barbaratag am 4. Dezember

Barbarazweige, die an Weihnachten blühen, sollen Glück bringen im neuen Jahr Der 4. Dezember ist der Gedenktag der Heiligen Barbara. Ein schöner Brauch ist es, am Barbaratag frische Zweige zu schneiden und in eine Vase in die warmen Wohnräumen zu stellen. Wenn alles gut geht, stehen sie genau zu Weihnachten in voller Blüte und bilden eine hübsche Dekoration für das […]

Die Sperrnächte vom 8. bis 20. Dezember

Die Sperr- oder Dunkelnächte verschließen das ausklingende Jahr Mit dem 8. Dezember – Tag der Heiligen Anna, Mutter der Gottesmutter Maria – beginnen die sogenannten Sperrnächte. Die Sperr- oder Dunkelnächte liegen genau vor den Raunächten. Sie beginnen am 8. Dezember und dauern 13 Tage. Am 21. Dezember gehen sie zunächst in die 3 Tage der Stille und dann ab 24.12. […]

Frau Holle

Ein Märchen von den Gebrüdern Grimm Eine Witwe hatte zwei Töchter, davon war die eine schön und fleißig, die andere häßlich und faul. Sie hatte aber die häßliche und faule, weil sie ihre rechte Tochter war, viel lieber, und die andere mußte alle Arbeit thun und der Aschenputtel im Hause sein. Das arme Mädchen mußte sich täglich auf die große […]

Von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt per Schiff

Magischer Weihnachtszauber auf dem Fluss In der Weihnachtszeit faszinieren Kreuzfahrten auf Rhein und Donau Lichterglanz in Köln, Lebkuchen in Nürnberg oder Glühwein vor dem Stephansdom in Wien: In der Weihnachtszeit können Passagiere auf Rhein und Donau magische Momente erleben. Denn im November und Dezember stehen während der winterlichen Flusskreuzfahrten Entschleunigung und stilles Staunen im Vordergrund. Wenn die Schiffe lautlos dahingleiten, […]

Krippenparadies Ellwangen

Weihnachtskrippen aus unterschiedlichen Epochen bewundern Das Schöne an Städtetouren: Sie machen zu jeder Jahreszeit Spaß, auch im Winter. Durch Museen schlendern, Kirchen und Schlösser besuchen, sich in gemütlichen Lokalen kulinarisch verwöhnen lassen oder Wanderausflüge unternehmen: Das und viel mehr ist etwa in Ellwangen an der Jagst möglich. Weihnachtskrippen aus unterschiedlichen Epochen In der kalten Jahreszeit erwartet Besucher dort zudem ein […]

Gute-Momente-Box

Ein wundervolles Ritual für das Jahr Erstelle dir eine Box oder ein Sammelglas mit guten Momenten, an denen du dich am Jahresende nochmals freuen kannst, sie würdigst und dankbar dafür bist. Dann übergibst du sie an Silvester oder am Neujahrstag in einer kleinen Feuerzeremonie den Feuerkräften und machst dich frei für neue gute Momente … So geht´s … Sammelbehältnis: Besorge […]

Die Wolfsnächte

Im Volksmund heißen die Raunächte auch Wolfsnächte oder Wolfsmonde, da sich früher in diesen dunklen Tagen die sonst eher menschenscheuen Wölfe recht nah an die Häuser heranschlichen. Denn auch sie hatten in der kalten Jahreszeit Hunger und waren stets auf der Suche nach Nahrung. Normalerweise streifen Wölfe meist kilometerweit umher, um Beute zu finden und zu erlegen. Und das ist […]

Die Verwandlungstage

28. Dezember und 5. Januar An zwei Tagen innerhalb der Raunächte besteht die Möglichkeit, bisherige ungute Vorzeichen und unschöne Ereignisse zu verwandeln oder – moderner formuliert – zu transformieren. Diese zwei Verwandlungstage sind: 28. Dezember – Der Tag der unschuldigen Kinder 5. Januar – Der Hohe-Frauen-Tag Gab es an den ersten drei Raunachttagen zum Beispiel Missgeschicke, Pech, Chaos oder Streit, […]